Vermögens­verwaltende Fonds

Eine solide Basis schaffen

Mit den vermögensverwaltenden Fonds profitieren Sie bereits ab geringen Anlage-Beträgen von unserer risikobewussten, unabhängigen und fundamental orientierten Anlagepolitik. Die Fonds eignen sich durch die breite Streuung über verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Rohstoffe hervorragend als Basisinvestment.

Risiken breit streuen

Nobelpreisträger Professor Harry Markowitz zeigte bereits 1952 mit seiner Portfoliotheorie, dass durch Kombination unterschiedlicher Anlageklassen, die sich nicht in perfektem Gleichklang bzw. sogar entgegengesetzt entwickeln (im Fachjargon: nicht perfekt miteinander korrelieren bzw. negativ korrelieren), das Verhältnis von erwarteter Rendite zu erwartetem Risiko der Gesamtanlage optimiert wird. Über die Streuung in verschiedene Anlageklassen, Länder, Branchen und Einzeltitel können daher Renditechancen wahrgenommen als auch eine möglichst gleichförmige Rendite-Entwicklung des Investments erreicht werden.

Renditechancen erkennen

Über ein aktives Management werden bedeutende Trends und Wirtschaftsbereiche identifiziert, die im Vergleich zum Kapitalmarkt überdurchschnittliche Wachstumschancen bieten können.

Rendite und Risiko im optimalen Verhältnis

Unsere vermögensverwaltenden Fonds weisen verschiedene Rendite-/Risikoprofile auf und werden damit Ihrer persönlichen Anlagementalität gerecht. Durch entsprechende Kombination der Fonds lassen sich diese noch weiter individuell verfeinern.

Hohe Transparenz

In unseren Quartalsberichten gehen wir ausführlich auf die Geschehnisse an den Kapitalmärkten und die Entwicklung Ihres Investments ein. Darüber hinaus erhalten Sie zu jedem Fonds eine detaillierte Übersicht der Wertentwicklung und Zusammensetzung.

Kontakt